Klang der Farbe
  • 19. Juli 2016
  • Film

Klang der Farbe

Filmischer Beitrag zur Entstehung eines farblichen Charakterbildes

Drehbuch und Kamera: Fridhelm Büchele
Schnitt: Christiane Wilke
Sprecher: Mathias Bauer
Musik: Tanja Tismar-Gehlmann
Produktion: TRICAST Wuppertal 2016
Dauer: 3:54 min

Fragestellung

Wie können heutzutage planerisch kreative Menschen Kompetenzen in der Farbgestaltung entwickeln und das Zusammenspiel von Farbtönen verstehen lernen?

Kurztext

Marcella Wenger, Farbgestalterin und Dozentin am Haus der Farbe in Zürich, berichtet über Ihre Herangehensweise ein farbliches Charakterbild entstehen zu lassen. Sie lehrt Ihren Studenten das mehrsinnliche Wahrnehmen, bei dem der visuelle Eindruck mit Sprache ausgedrückt werden kann. Welchen Lernprozess Ihre Studenten dabei durchlaufen, erläutert sie an einigen Beispielen. Das Ziel ist es, das Zusammenspiel von Farbtönen zu verstehen und ausdrücken zu können.

Weblinks

Marcella Wenger-Di Gabriele – Haus der Farbe Zürich zur Webseite


 

Kommentare gesperrt

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites Top